Die Käufer von NEOs tauchen als Alibi für grünere Weiden wieder auf

  • Der NEO durchlief eine 40%ige Korrektur, bei der er von $26 auf $16 abstürzte.
  • Trotz der massiven Verluste gab der sequenzielle TD-Index ein Kaufsignal auf der Tages-Chart aus.
  • Wenn sich der exponentiell gleitende 100-Tage-Durchschnitt weiterhin hält, könnte diese Krypto-Währung auf $18,5 oder höher steigen.

Während die meisten Kryptowährungen auf dem Markt weiterhin unter dem „September-Effekt“ leiden, hat der NEO kürzlich ein Kaufsignal bei Bitcoin Era gegeben, das es ihm ermöglichen könnte, verlorenes Terrain zurückzugewinnen.

Ein zinsbullischer Impuls am NEO-Horizont

Das NEO hat nach einem neuen Jahreshoch am 18. September eine signifikante Korrekturphase durchlaufen.

Seitdem ist die Marktkapitalisierung am 21. September um mehr als 40% gesunken. Sie ging von einem Kurs von 26 USD auf ein neues Tief von 15,9 USD zurück.

Während die Anleger angesichts der massiven Verluste im vergangenen Monat weiterhin vor Angst zittern, konnte der exponentiell gleitende 100-Tage-Durchschnitt die fallenden Kurse in Schach halten. Dieser Trendfolgeindikator fungiert als Unterstützung und könnte als Erholungszone dienen. Eine solch optimistische These gilt, wenn man den TD-Sequenzindikator betrachtet.

Basierend auf dem 1-Tages-Chart lieferte der TD-Index ein Kaufsignal in Form einer roten Kerze mit neun Kerzen.

Ein Anstieg der Nachfrage nach NEO um die aktuellen Preisniveaus könnte dazu beitragen, die zinsbullische Formation zu bestätigen. Wenn dies der Fall ist, wird diese Krypto-Währung auf einen Aufschwung mit ein bis vier Kerzenleuchtern pro Tag zusteuern.

NEO US-Dollar-Preis-Chart

Auf seinem Weg nach oben könnte der exponentiell gleitende 50-Tage-Durchschnitt bei 18,5 Dollar als Widerstand wirken.

Noch wichtiger ist jedoch, dass der Aufwärtstrend bei 21,5 USD wahrscheinlich die größte Hürde für den NEO darstellen würde, die es zu überwinden gilt.

Weitere Gewinne vor größeren Verlusten

Ein zinsbullischer Impuls in Richtung 21,5 USD könnte die rechte Schulter eines Kopf-an-Schulter-Musters bilden, das sich im gleichen Zeitrahmen zu bilden scheint.

Wenn dieses Widerstandsniveau die Aufwärtsbewegung des Preises zurückweisen kann, dann wird der NEO wahrscheinlich bis zum Ausschnitt dieser technischen Formation bei $16,5 fallen.

Das Durchschneiden dieser Unterstützungsbarriere wird eine 36%ige Korrektur in Richtung $10,6 signalisieren.

Die Vorstellung, dass sich auf der Tages-Chart ein potentielles Kopf-an-Schulter-Rennen bilden könnte, mag weit hergeholt erscheinen. Aber angesichts der aktuellen Marktbedingungen bei Bitcoin Era ist es nicht unwahrscheinlich, dass die Preise vor weiteren Verlusten steigen werden.

Daher ist es unbedingt erforderlich, den exponentiell gleitenden 100-Tage-Durchschnitt genau zu beobachten.

Ein Abprallen von dieser Metrik wird den NEO in Richtung 18,5 USD oder höher treiben. In der Zwischenzeit wird ein Durchbrechen dieser Krypto-Währung zum exponentiell gleitenden 200-Tage-Durchschnitt von 13,5 USD führen.